Einsatzstatus NÖ

Chronik unserer Wehr - 1988-1995


1988- Bei der Versammlung am 7. Jänner wurde über die Aufstellung einer Jugenfeuerwehr berichtet da es 14 Interessenten gab. FM Rohrböck erklärte sich bereit die Funktion des Jugendführers zu bekleiden. Am 11. April erklärte sich OFM Meister Peter dazu bereit als Jugendführergehilfe zu fungieren.

Während des Feuerwehrfestes am 25. Juni wurde die Gründung der Feuerwehrjugend bekanntgegeben, was in der Bevölkerung ein positives Echo hervorruf. Am 19. September startet Westermayer Gerhard beim Goldbewerb des WLA und 12 Mann beim Bronze- und Silberbewerb.

 1989- Im Jänner verunfallte der Kommandant der Wehr Franz Eckhart und BI Schmatz übernahm seine Vertretung bis zu seiner Genäsung. Für die Feuerwehrjugend wurde ein Zeltankauf beschlossen im Wert von 27.000,-S. Am 2. und 3. September fand in Wipfing ein Bezirksjugendtreffen statt bei dem einige Bewerbe von unserer Gruppe gewonnen werden konnten. Vom Abschnittsfeuerwehrkommando wurden 4 Ruderzillen in Muckendorf stationiert.

 
1990- Bei der Kdo- Sitzung am 27. April wurde über den Bau eine Wasserdienstgerätehauses diskutiert und ein Finanzierungsplan ausgearbeitet. Ausserdem sollte mittlefristig der Ersatz der derzeitigen Fahrzeuge TLF1000, KRFW und LF durch ein RLF2000 geplant. Seitens der Gemeinde wurden beide Vorschläge befürwortet. Die Gründung der Jugendgruppe lohnte sich bereits und so konnten schon 7 Jugendfeuerwehrmänner in den anktiven Dienst überstellt werden. Das Wasserdiensthaus nahm bereits konkrete Formen an. Der Kommandantstellvertreter BI Schmatz wurde durch BI Westermayer Gerhard abgelöst. Schmatz wurde somit zum Ehrenbrandinspektor ernannt. Es wurden 15 Stk. Personenrufempfänger angekauft. Weiters wurden 2 Stk. Handfunkgeräte zu einem Preis von 17.600,-S angeschafft.

 

1991- Das alte Feuerwehrhaus wurde abgerissen. Die dort untergebrachten Großgeräte wurden vorübergehend verlagert. Das KRF-W wurde bei EBR Holzmann untergestellt und die Motorzille wurde während des Winters bei der FF Wolfpassing untergebracht.

 

1994- Bei der Mitgliederversammlung im Jänner wird V Robert Kainz zum Leiter des Verwaltungsdienstes bestellt und im Juli dieses Jahres wählte man BI Franz Petzlinowsky zum KdtStv.

 

1995- Feier zum 100-jährigen Bestandsjubiläum.

 

 

     Copyright FF Muckendorf-Wipfing