Einsatzstatus NÖ

Chronik unserer Wehr

 


Im letzten Drittel des 19. Jahrhunderts wurde die Gegend um Muckendorf, Wipfing und Zeiselmauer von den verschiedensten Katastrophen heingesucht. So wütete im Jahre 1871 ein riesiger Brand, dem viele Häuser zum Opfer fielen. Im Jahre 1876 wurde von einer großen Überschwemmung berichtet und im gleichen Jahre brach wiederum ein Brand aus, dem die Bewohnerhilflos gegenüberstanden.

Aus den Aufzeichnungen der Gemeinde Zeiselmauer geht hervor, daß der Winter1879/80 sehr streng war und sich auf der Donau ein Eisstoß gebildet hatte.Auf Grud eines Wärmeeinbruches im Jänner 1880 geriet dieser in Bewegung.Wäre die Au nicht gewesen, so wären die Siedlungen entlang der Donau sicherlichzum Opfer gefallen. Ab manchen Stellen der Au lag das Eis bis in den Monat Mai.
Im August des gleichen Jahres wurde ein neuerliches Hochwasser registriert,bei dem alle "niederen" Felder überschwemmt worden sind, sodass diegesamte Ernte, vornehmlich Hackfrüchte, verfaulte.

 

Im Jahre 1895 beschlossen die Gemeinden Muckendorf und Wipfing gemeinsam
eine freiwillige Feuerwehr aufzubauen. Bei der Gründungsversammlung am
27. Oktober 1895 wurde folgende Verhandlungsschrift erstellt:


P. 1, Schriftwart Köstlbauer bespricht Zweck und Wesen der freiwilligen Feurerwehr,
sowieder Nutzen derselben für den Ort.
P. 2, Bei der Wahl der Vereinsleitung erscheinen gewählt:
Herr Anton Schießler als Hauptmann-19 Stimmen
Herr Leopold Geiger als Hptm. Stellvertreter- 10v. 19 St.
Herr Ig. Schießler als ZugsführerHerr F. Holzmann als Zugsführer
Herr Joh. Edlinger als Zugsf. d. Schutzm.
Herr Karl Goban------------------)
Herr Johann Reisenthaler-----)-------- als Ausschuss
Herr Mich. Weidlinger-----------)
P. 3, Die vom Landesverband heausgegebenen Normalsatzungen werden unverändert angenommen.
P. 4, Anträge. Über Aufforderung des Bez. Schriftwartes leisteten die aktiven Feuerwehrmänner den Handschlag.

 
27.10.1895 Geschlossen und gefertigt.

 

1897-Am 20 Juni wurde von der FF Muckendorf bei einer Jahreshauptversammlungein neuer Vorstand gewählt :
Andreas Mayer zum neuen HauptmannFranz Hager zum SchriftführerKarl Ertl zum Kassier Leopold Geiger wurde als Hptm. Stellvertreter und alle übrigen,seinerzeit bei der Gründung der Wehr, Gewählten in ihren Funktionen bestätigt.


1898-Im November gab es neuerlich eine Veränderung in der Führungder FF Muckendorf. Andreas Mayer wurde als Hauptmann der Wehr bestätigt.Franz Meier wurde zum neuen Hptm. Stellvertreter gewählt.
Knoll sen. wurde zum Säckelwart ( Kassier) und Franz Kubicek zum Schriftführer berufen.

 

     Copyright FF Muckendorf-Wipfing