Einsatzstatus NÖ

Kooperationsübung 25.08.2019


DSC00373
 
Erneute Kooperationsübung mit der FF Langenlebarn und der
österreichischen Rettungshundebrigade!
 

 

 

 

Bereits am 21. Juli wurde durch die FF Langenlebarn in Verbindung mit der österreichischen Rettungshundebrigade eine Übung abgehalten zu der wir eingeladen waren. Um die Zusammenarbeit zu intensivieren und die Hunde auf dem Bootssektor zu trainieren, wurde eine solche Übung nochmalig abgehalten an der weitere Hundeführerinnen und Hundeführer teilnahmen. Auch zu dieser Übung wurden wir dankenswerterweise von der FF Langenlebarn eingeladen und durften an der Übung teilnehmen. Die Teams besetzten die Boote und wir brachten die Vierbeiner samt Hundeführerinnen und Hundeführer an das nördliche Donauufer um dort die Suchtätigkeiten durchzuführen. Auch mit einigen Zweithunden wurde die Suche erfolgreich durchgeführt und der Umstieg von einem Boot auf ein anderes konnte tadellos trainiert werden. Wir wollen uns an dieser Stelle bei der FF Langenlebarn für die Einladung bedanken. Ein großes Danke ergeht natürlich an die Teams der Rettungshundebrigade für diese Übung. Es macht sichtlich Spaß mit so spezialisierten Kräften zu üben und voneinander zu lernen. So wird im Ernstfall die bestmögliche Hilfe für in Not geratene Personen, garantiert!

 

 

Bericht und Bilder: Roman Kainz, OBI

 

 

 

 

 

 

     Copyright FF Muckendorf-Wipfing