Einsatzstatus NÖ

Atemschutzübung am 28.04.2017

DSC05589 30 1
 
Atemschutzübung bei Familie Buchinger!

 

 

 

 

Am Freitag den 28. April wurde von unserer Feuerwehr eine Atemschutzübung in Muckendorf abgehalten. Die Übungsausarbeitung erfolgte durch unseren Atemschutzsachbearbeiter Michael Bichler. Hier galt es in einem verrauchten Gebäude 2 vermisste Personen zu finden. Dankenswerter Weise durften wir hierfür eine Scheune der Familie Buchinger beim Weinwartshof nützen um reale Bedingungen schaffen zu können. Die Übung wurde sehr real umgesetzt. So wurde das Fahrzeug direkt per Funk alarmiert und so mussten sich die Kameraden während der Fahrt ausrüsten. An der Scheune angekommen, erhielten wir unsere Informationen und schritten rasch zur Tat. Ein Löschangriff wurde aufgebaut und der Trupp begab sich auf die Suche. Bestens ausgebildet wurden die beiden Puppen rasch vom Trupp aufgefunden, aus der Scheune gebracht und an weitere Kräfte übergeben. Nach den Übungstätigkeiten wurde noch ein Hochdruckbelüfter in Stellung gebracht um eine Entrauchung durchzuführen. So verzog sich der Theaternebel rasch aus der Scheune und unsere Mitglieder konnten wieder in unser Feuerwehrhaus einrücken.

 

Bericht und Bilder: BI Roman Kainz

 

 

 

 

 

     Copyright FF Muckendorf-Wipfing