Einsatzstatus NÖ

Unterabschnittsübung am 31.10.2014

 DSC6384-37-1
 
 
Unterabschitt 2 übte den Ernstfall in Muckendorf!
 
 

 

 

 

Am 31.10. wurde im Gemeindegebiet von Muckendorf-Wipfing die jährliche Unterabschnittsübung des Unterabschnittes 2 abgehalten. Der UA2 bestehend aus den Feuerwehren Muckendorf-Wipfing, Königstetten, Wolfpassing und Zeiselmauer musste bei 2 Szenarien sein Können beweisen. Bei der ersten Übungsannahme handelte es sich um einen Brand der im Untergeschoß des Kindergartens entstanden war und von den Kameraden bekämpft werden musste. Um diesen Löschangriff zu erschweren wurde angenommen das 2 Personen im Gebäude vermisst werden. Drei der vier Wehren waren für diese Aufgabe nötig. So mussten zahlreiche Löschleitungen vorgenommen um die Entfernung von Wasserentnahmestellen zum Brandobjekt zu bezwingen. 2 Atemschutztrupps waren nötig um die Personen zu orten und zu retten.

Beim zweiten Szenario wurde ein technischer Einsatz inszeniert bei dem sich ein PKW überschlug und auf der Beifahrerseite liegend, zum Stillstand kam. In dem Fahrzeug war eine Person eingeklemmt und diese galt es zu befreien. Da es sich hier um eine Inspektionsübung handelte war auch eine Abordnung des Abschnittsfeuerwehrkommandos Tulln zu Gast um den Übungsablauf zu bewerten.

 

Bericht: BI Roman Kainz

Bilder: V Hannes Seipt

 

 

 

 

     Copyright FF Muckendorf-Wipfing