Einsatzstatus NÖ

Praktische Truppmannausbildung am 15. und 22.03.2014

 DSC1589-36-1
 
 
Truppmannausbildung im Unterabschnitt!
 
 

 

 

Bereits zum dritten mal werden die Teilnehmer der Truppmannausbildung im Unterabschnitt ausgebildet. Jedes Jahr werden die Teilnehmer der Feuerwehren Königstetten, Muckendorf-Wipfing, Wolfpassing und Zeiselmauer zusammen ausgebildet. Obwohl die Feuerwehr Langenlebarn nicht zu unserem Unterabschnitt gehört, jedoch von diesem System überzeugt ist, haben wir auch unsere Kameraden aus Langenlebarn zu unserer Freude in die Ausbildung eingebunden. Seit längerer Zeit läuft die theoretische Ausbildung jeden Montag und so galt es das erlernte theoretische Wissen in die Praxis umzusetzen. An zwei Samstagen wurden die Teilnehmer an den Gerätschaften ausgebildet.

Der technische Teil fand am 15.03. in Königstetten statt und beinhaltete mehrere Stationen rund um den technischen Einsatz. Das Arbeiten mit Greifzug, Seilwinde und Hebekissen stand neben dem Hauptausbildungsthema "Die Gruppe im technischen Feuerwehreinsatz" auf dem Tagesprogramm.

Am Samstag den 22.03. stand die Löschgruppe in Langenlebarn auf dem Ausbildungsprogramm. Die Löschgruppe von verschiedenen Fahrzeugen wie KLF und TLF wurden beübt und durchgeführt. Auch die diversen Möglichkeiten der verschiedensten wasserführenden Armaturen wurden in die Tat umgesetzt. 

Das Ausbildungsteam der Feuerwehren war mit Rat und Tat vor Ort um die Teilnehmer zu schulen. Auch die Auszubildenden waren mit vollem Elan bei der Sache und so konnte viel Erlerntes in die Tat umgesetzt werden.

Glücklicherweise meinte es das Wetter gut mit uns und so konnten wir bei strahlendem Sonnenschein sogar unsere "Regenbogenmaschine" einsetzen!

Von unserer Wehr wird zur Zeit Probefeuerwehrmann Stefan Klim ausgebildet um am 04. April die Truppmannprüfung bestehen zu können.

 Einige Eindrücke haben wir Ihnen bildlich festgehalten und wollen wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten.

 

Bericht und Bilder: BI Roman Kainz

 

 

 

 

     Copyright FF Muckendorf-Wipfing