Einsatzstatus NÖ

Öffentlichkeitsarbeit und Dokumentation

Im heutigen Zeitalter findet eine regelrechte Flutwelle an Informationen statt. Ob Zeitung, Plakate, Flyer oder digitale Wege wie das Internet, alle Mittel werden genützt um Informationen jeglicher Art an Interessierte zu bringen. Auch Feuerwehren betreiben hier einen großen Aufwand um die Bevölkerung mit Informationen zu versorgen. Unter dem Leitspruch "Tue gutes und rede darüber" werden alle anfallenden und bereits geschehenen Ereignisse an die Bevölkerung weitergegeben. Da die Öffentlichkeitsarbeit ein eigenes Sachgebiet in einer Wehr ist, gibt es auch hier einen zuständigen Sachbearbeiter. In unserer Wehr wird diese Aufgabe von Kdtstv. Brandinspektor Roman Kainz unter Mithilfe von Ehrenbrandinspektor Christian Steuerwald ausgeübt. Ob Sie ein Plakat, unseren Jahresbericht oder in diesem Fall unsere Homepage betrachten, alle diese Medien werden durch dieses Sachgebiet zusammengestellt und entworfen. Wir hoffen, dass Ihnen unsere Homepage zusagt und wir Sie in Zukunft öfters als unsere Besucher auf unserer Site begrüßen dürfen. Um auch Ihrer Meinung Ausdruck zu verleihen, haben wir Ihnen als "Sprachrohr" im Vertikalmenü ein Gästebuch zur Verfügung gestellt. Wir bitten jedoch jeden Verfasser eines Gästebucheintrages auf die Netiquette von veröffentlichten Beiträgen zu achten.

 

Wissenswertes

Die Möglichkeit einer eigenen Feuerwehrhomepage wurde im Jahre 2007 durch unseren damaligen Kdtstv. Ehrenbrandinspektor Christian Steuerwald ins Leben gerufen. Mit diesem Schritt wurde ein neues und großes Fenster in der Kommunikation zur Bevölkerung errichtet. Im Zuge einer Gesamtüberarbeitung wurde im Oktober 2009 unserer Domainname www.ff-muckendorf-wipfing.at angemeldet und eine neue Site präsentiert. Ab Jänner 2013 wurden für das laufende System keine weiteren Supportdienste und Updates zur Verfügung gestellt. Dadurch wurde unsere Site auf einem neuen und zukunftsorientiertem System neu gestaltet ,das aufgezeichnet ca. 180 Arbeitsstunden in Anspruch nahm. Entworfen und programmiert wurde unsere Site von Roman Kainz mit großer Unterstützung durch einen Gönner der FF Muckendorf-Wipfing Martin Hilbert.

Gewartet und administriert wird sie bis zum heutigen Zeitpunkt von Roman Kainz und Christian Steuerwald. Zusätzliche Rechtschreibkontrolle erfolgt dankenswerterweise durch Irmgard Ranharter und Katrin Simeth.

 

Hauptsächliche Tätigkeiten im Sachgebiet:

  1. Wartung und Berichterstellung der Homepage
  2. Fotografien bei Einsätzen und sonstigen Ereignissen
  3. Veröffentlichung von Informationen an diverse Medien wie z.B. NÖN, Brandaus, Feuerwehrobjektiv
  4. Katalogisierung und Archivierung von Bildern und Berichten
  5. Layout und Erstellung diverser Plakate, Flyer und Jahresberichte
  6. Kommunikation mit diversen Medien wie z.B. ORF NÖ usw. 

 

     Copyright FF Muckendorf-Wipfing