Einsatzstatus NÖ

Brandeinsatz am 14.10.2019

IMG 0733

 
 
 Brandverdacht in Langenlebarn!
 
 
 
 
 
 
 

Um 14:44 Uhr wurde unsere Wehr zur Unterstützung nach Langenlebarn alarmiert. Dort wurde den Einsatzkräften ein verrauchter Keller gemeldet. Bereits während unserer Anfahrt nach Langenlebarn wurden wir von unseren Kameraden über Funk über die Lage informiert und ein Trupp rüstete sich mit schwerem Atemschutz aus. Am Einsatzort angekommen, stellten wir einen Sicherungstrupp für den Trupp aus Langenlebarn ab. Der Trupp befand sich bereits im Keller und bekämpfte einen Brand an einem Heizgerät. Als der Trupp seine Arbeiten beendete, wurde unser Trupp in das Gebäude geschickt um die Voraussetzungen für eine Überdruckbelüftung zu schaffen. Die weiteren Kontrollen erfolgten durch die ortsansässige Feuerwehr Langenlebarn und so konnten unsere Kräfte wieder einrücken.

 

Bericht und Bilder: OBI Kainz Roman

Eingesetzte Kräfte:
FF Muckendorf-Wipfing mit TLF2000
 
 
 
 

 

 

     Copyright FF Muckendorf-Wipfing