Einsatzstatus NÖ

Technischer Einsatz am 30.11.2018

IMG 7422 26 9

 
 
  Sturmschaden in Muckendorf! Solarmodule aus Befestigung gerissen!
 
 
 
 
 
 
 
 
Um 09:49 Uhr wurde unsere Feuerwehr zu einem Sturmschaden in der Leopold-Bonengl Gasse alarmiert. Durch die starken Sturmböen brachen einige Verankerungen und die Verrohrungen eines Solarmodules. Bei dem Panel handelte es sich um Warmwassermodule, die vermutlich für die Poolerwärmung genützt werden. Da der Hausbesitzer nicht vor Ort war, erkundeten wir die Einsatzstelle von allen Seiten und an der Rückseite des Hauses stand ein Fenster offen. Dadurch wurde durch den Einsatzleiter die Polizei nachalarmiert um einen Einbruch ausschließen zu können. Zwischenzeitlich war auch der Nachbar vor Ort der den Hausbesitzer informierte. Da die Module nur mehr an einer Seite befestigt waren, stellten sie eine Gefahr dar, da sie durch weitere Böen auf die Straße stürzen konnten. Somit wurden die Panele einfach vom Dach entfernt. Im Anschluss inspizierte ein Mitglied unter Vornahme einer Leinensicherung, das Dach auf weitere lose Teile. Alle gefährlichen Teile wurden vom Dach entfernt und die losen Dachziegel wieder eingehängt. 
 
 
Bericht und Bilder: OBI Roman Kainz
 
 
Eingesetzte Kräfte: 
FF Muckendorf
Polizeiinspektion Königstetten
 
 

 

 

     Copyright FF Muckendorf-Wipfing