Einsatzstatus NÖ

Technischer Einsatz am 20.01.2018

DSC00957 74 1

 
 
  Sicherungsdienst beim Faschingsumzug!
 
 
 
 
 
 
 
 
Bereits zum dritten Mal wurde in Muckendorf und Wipfing ein Faschingsumzug abgehalten. Da durch die Behörde bei einer solchen Veranstaltung ein Sicherungsdienst vorgeschrieben wird, war unsere Feuerwehr vor Ort und begleitete den Umzug. Um 12:00 Uhr versammelten sich die Umzugsteilnehmer beim Amtsplatz um auf den Start des Umzuges zu warten. Zu diesem Zeitpunkt war auch unsere Feurewehr vor Ort um die Verkehrsabsicherung vorzunehmen. Pünktlich um 13:00 Uhr bewegte sich der Umzug auf die B14 in Richtung der Station beim Gashthaus Rödl Joseph. Die Absperrung und Sicherung auf der Bundesstraße wurde durch die Polizeiinspektion Königstetten vorgenommen. Unsere Wehr begleitet den Umzug als Erst- und Schlussfahrzeug des Umzuges. An den diversen Stationen angekommen wurde der gesamte Stationsbereich und die Straßen durch unsere Wehr abgesichert. Das Ende der Sicherungstätigkeit war um 16:30 Uhr als wir die Teilnehmer des Umzuges zum Parkplatz des HDG´s begleiteten. Zusammenfassend war es ein schöner Umzug der ohne Zwischenfälle abgehalten wurde. Ein Dankeschön ergeht auch an das Team vom Gasthaus "zum Wolf in der Au". Dort wurden unsere Kameraden zum Essen eingeladen. 
 
 
Bericht und Bilder: BI Roman Kainz
Eingesetzte Kräfte:
FF Muckendorf mit TLF2000 und KLFA
Polizeiinspektion Königstetten
 
 

 

 

     Copyright FF Muckendorf-Wipfing