Einsatzstatus NÖ

Schadstoffeinsatz am 09.01.2016 (Öltreiben auf der Donau)

IMG 3812 1

 
Alarmstufe S2- Öltreiben auf der Donau!
 

 

 

 
 
 
Um 09:23 Uhr wurden mehrere Feuerwehren an der Donau zu einem Schadstoffeinsatz alarmiert. Laut Alarmmitteilung handelte es sich um ein Öltreiben auf der Donau zwischen den beiden Donaubrücken in Tulln. Die Mannschaft unser Wehr machte sich unverzüglich mit zwei Fahrzeugen und dem A-Boot auf den Weg nach Tulln. In Tulln angekommen meldete sich die Wasserdiensteinheit an der Einsatzleitstelle Nördliches Donauufer Höhe Rosenbrücke. Nach der Befehlsausgabe durch die Einsatzleitung begann unser Boot mit der Ölbekämpfung durch die Aufbringung von Bioversalmittel. Der Ölfilm hatte sich bereits auf ein Länge von 8 Kilometer ausgebreitet! Nach der Bekämpfung am Uferbereich wurden wir noch mit heißem Tee durch die Stadtfeuerwehr Tulln versorgt. Nach der Rückkehr in unseren Heimathafen und dem Versorgen der Gerätschaften, konnten wir uns um 15.45 Uhr wieder einsatzbereit melden!
 
Bericht und Bilder: EBI Steuerwald Christian
 
Weitere Informationen:
 
 
Eingesetzte Kräfte:
FF Muckendorf-Wipfing
BTF Landesfeuerwehrschule Tulln
FF Kleinschönbichl
See & Stromdienst der Polizei
Weitere Polizeikräfte mit 4 Fahrzeugen
 
 

 

 

     Copyright FF Muckendorf-Wipfing