Einsatzstatus NÖ

Technischer Einsatz am 13.12.2015 (Person in Notlage!)

IMG 0184 1

 
Alarmstufe T2- Person in Notlage auf der Donau!
 

 

 

 
 
 
Um 11:14 wurde unsere Wehr zur Unterstützung auf der Donau alarmiert. Im Bereich von Kleinschönbichl wurde auf der Donau eine treibende Person gemeldet. Die FF Muckendorf-Wipfing rückte prompt zum Einsatz mit zwei Fahrzeugen aus. Da sich das A-Boot zu dieser Jahreszeit im Wasserwehrhaus befindet, wurde rasch das Boot mit dem Anhänger aufgenommen und im Yachthafen Muckendorf durch das TLF 2000, zu Wasser gelassen. Während diese Tätigkeiten ausgeführt wurden, setzte sich ein weiteres Fahrzeug in Richtung Tulln, in Bewegung.
Der örtlich zuständige Einsatzleiter der FF Kleinschönbichl OBI Martin Kaufmann informierte uns während der Anfahrt mit den benötigten Informationen. Parallel wurde vom Land und auf dem Wasserweg die Suche eingeleitet ab Höhe Rosenbrücke. 
Vom Land aus wurde das rechte Ufer von unserem KLFA, der FF Kleinschönbichl und der Betriebsfeuerwehr Donau Chemie abgesucht. Hierbei wurden durch die Fahrzeuge mögliche Sichtungen an das Boot per Funk übermittelt, somit konnte die Suche sehr effektiv durchgeführt werden. Das A-Boot Muckendorf kontrollierte die angegebenen Sichtungen der Fahrzeuge und suchte im Bereich des linken Donauufers das Gewässer ab. Gegen 12:35 Uhr wurde vom Einsatzleiter der FF Kleinschönbichl die Suche erfolglos abgebrochen.
Weitere Details sind bis zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekannt.
 
 
Bericht und Bilder: BI Roman Kainz
 
Eingesetzte Kräfte:
FF Muckendorf-Wipfing mit TLF2000, KLFA und A-Boot
FF Kleinschönbichl (örtlich Zuständig)
Betriebsfeuerwehr Donau Chemie
Polizei
 
 

 

 

     Copyright FF Muckendorf-Wipfing