Blutspenden am 26.10.

2755 001

Einsatzstatus NÖ

Technischer Einsatz am 11.12.2013 Verkehrsunfall

 DSC0446-45-1

 
Verkehrsunfall mit 3 PKW auf der B14!
 

 

 

 
 
Um 10:14 Uhr wurde unsere Wehr zu einer Fahrzeugbergung auf der B14 alarmiert. Laut Alarmmeldung handelte es sich um 3 PKW´s die in einen Verkehrsunfall verwickelt wurden. Bei unserer Ankunft an der Unfallstelle, hatte die bereits zuvor alarmierte Feuerwehr Langenlebarn, die Unfallstelle abgesichert und mit den Arbeiten an den Fahrzeugen begonnen. Die Kameraden aus Langenlebarn versorgten uns mit den notwendigen Informationen und so konnten wir rasch mit der Bergung der Fahrzeuge beginnen. Aus ungeklärter Ursache kam es auf der Bundesstraße Höhe Seeweg zu einer Kollision von 2 Fahrzeugen. Durch den Aufprall wurde ein Fahrzeug in die Gegenfahrbahn gedrückt und ein entgegenkommender PKW wurde touchiert. Die zwei stark beschädigten Autos blieben im Kreuzungsbereich stehen, dass dritte Auto kam ins schleudern und schlitterte etliche Meter weiter in das angerenzende Feld. Glücklicherweise wurde bei dem gesamten Szenario keine Person verletzt. Ein zufällig vorbeikommendes Team vom Roten Kreuz hielt an der Unfallstelle an und erkundigte sich um den Gesundheitszustand der Fahrzeuglenker. Da diese keine Verletzungen hatten, konnten die Sanitäter ihre Fahrt fortsetzen. Das erste Fahrzeug wurde auf unsere Abschleppachse verladen und zu unserem Wirtschaftshof geschleppt. Das zweite Fahrzeug wurde durch unsere Kameraden aus Langenlebarn geborgen und ebenfalls zum Wirtschaftshof geschleppt. Das dritte Fahrzeug wurde durch eine Fachfirma verladen und abtransportiert. Während der Bergungen wurde die B14 gesperrt und so entstand ein erheblicher Stau vor der Unfallstelle. Unsere Gemeindebediensteten unterstützten uns bei der Verkehrsumleitung und bei den Reinigungsarbeiten. Somit konnte die Fahrbahn wieder rasch für den Verkehr freigegeben werden.
 
 
Eingesetzte Kräfte:
FF Muckendorf-Wipfing mit KLFA und Abschleppachse
Polizei mit 2 Fahrzeugen
Straßenverwaltung mit einem Fahrzeug
 
 Bericht: BI Roman Kainz
Bilder : BI Roman Kainz und zvg. FF Langenlebarn SB Schreiber Markus

 

     Copyright FF Muckendorf-Wipfing