Blutspenden am 26.10.

2755 001

Einsatzstatus NÖ

Technischer Einsatz am 06.09.2013 (Ölspurbeseitigung)

 DSC7551-19-1

 
Durch einen geplatzten Ölschlauch entstand eine erhebliche Verunreinigung der Straßen. 
 

 

 

 
 
 
In den späten Vormittagsstunden meldete ein aufmerksamer Gemeindebürger eine Ölspur bei unserem Kommando. Prompt machte sich ein Kamerad unserer Wehr auf zum Ort des Geschehens. Auf der B14 war eine starke Ölspur zu sehen, die sich in die Donaustraße bis zur Birkenstraße zog. Während wir das Ausmaß der Verunreinigung abschätzten, wurde durch den Verursacher der Feuerwehrnotruf gewählt um unsere Kräfte zu alarmieren. Die Ölspur auf der B14 wurde durch die Straßenverwaltung abgesichert und so konnte unsere Wehr ihr Augenmerk auf unsere Gemeindestraßen legen. Hier galt es den Kreuzungsbereich zu säubern da durch die rutschige Fahrbahn ein Fahrzeug auf die B14 schlittern konnte. Unser Ölbindemittel, das in Form von Schaum aufgetragen wird, wurde mit Besen auf der Fahrbahn verrieben und konnte somit von der Straße gespült werden. Mit tatkräftiger Unterstützung unserer Gemeindebediensteten war die Aufgabe rasch erledigt und wir konnten wieder einrücken. 
 
Eingesetzte Kräfte:
FF Muckendorf-Wipfing mit KLFA, TLF1000
Gemeindebedienstete von Muckendorf- Wipfing
Dauer: 1 Stunde
 

Bericht und Bilder: BI Roman Kainz

 

     Copyright FF Muckendorf-Wipfing