Einsatzstatus NÖ

Technischer Einsatz am 31.08.2013 (Wespennest in Wand)

 DSC7498-1

 
Eine besorgte Hausbesitzerin wählte den Feuerwehrnotruf und verständigte somit den Imkerdienst. 
 

 

 

 
 
 
In den Vormittagsstunden wurde eine Bürgerin in ihrem Wohnhaus von einem Wespenstaat angegriffen und gestochen. Das Haus in der Stromsiedlung ist nicht ständgi bewohnt und so hatten die Tiere genügend Zeit, ein großes Nets zu bauen. Das Nest der Tiere befand sich in einer Aussenwand zwischen den Dämmungsmaterialien. Durch ein leicht geöffnetes Fenster drangen die Tiere in das Haus ein und nahmen einen weiteren Raum in Beschlag. Als die Türe zu diesem Raum geöffnet wurde, erfolgte der Angriff der Tiere. Rasch rückte unser Imkerdienst aus um hilfe zu leisten. Unter Einsatz unseres Schutzanzuges konnten wir das Fenster verschließen und zusätzlich mit Gewebeband abdichten. So konnten keinen weiteren Tiere in die Innenräume gelangen. Durch eine Öffnung im Fensterrahmen konnten wir unser Pulvergift in die Wand einbringen und das Nest so unschädlich machen.
 
Eingesetzte Kräfte:
FF Muckendorf-Wipfing mit 2 Mitgliedern, KLFA
Dauer: 1,5 Stunden
 

Bericht und Bilder: BI Roman Kainz

 

     Copyright FF Muckendorf-Wipfing