Einsatzstatus NÖ

Technischer Einsatz am 12.02.2013 (Fahrzeugbergungen)

 

 

Schneechaos in Muckendorf. Starke Schneeverwehrungen im Bahnhofsbereich hielten unsere Mannschaft auf Trab. Gleich 2 Fahrzeuge mussten geborgen werden.

 

 

 
Um 01:31 Uhr wurden unsere Kameraden aus dem Schlaf gerissen, um Personen in Not zu helfen. Ein PKW der sich zu später Stunde auf dem nach Hause Weg befand, blieb in einer Schneeverwehrung kurz vor dem Bahnhof liegen. Da das Fahrzeug mit der Bodenplatte aufsaß, wählten die beiden Personen den Feuerwehrnotruf. Da die Verwehungen teilweise bis zu 50 cm hoch waren, konnten wir das Fahrzeug nur mehr rückwärts aus der mißlichen Lage befreien. Während ein Feuerwehrmann das Steuer des PKW´s übernahm, konnten sich die beiden Personen in unserem Feuerwehrfahrzeug aufwärmen. Parallel zu den Bergungsarbeiten wurde die Straßenmeisterei über die Lage verständigt, die sogleich mit einem Schneepflug anrückte. Während wir auf den Schneepflug warteten, der zu dieser Zeit mehrere Einsatzstellen abfuhr, passierte auch schon das nächste Mißgeschick. Eine Zeitungsboten fuhr in die abgesicherte Einsatzstelle ein und blieb ebenso mit ihrem PKW hängen. Mit einigen Handgriffen unserer Kameraden ware auch dieser Lenkerin schnell geholfen!
 
Eingesetzte Kräfte: FF Muckendorf mit KLFA. 

Bericht: BI Roman Kainz

 

 

     Copyright FF Muckendorf-Wipfing