Einsatzstatus NÖ

Technischer Einsatz am 21.06.2013 (Wespennest in Zwischenwand)

wespe geschnitten

 

 

Nach dem Anruf einer besorgten Bürgerin rückte uns Imkerdienst zu einem Wespeneinsastz aus. Eine Hauswand musste näher untersucht werden.

 

 

 
 
 
Um 09:57 Uhr rückte ein Team aus 2 Mitgliedern zu einem Wespeneinsatz aus. Laut der Schilderung der Hausbesitzerin vernahm sie in der Nacht Geräusche in einer Wand uund ein Familienmitlgied wurde bereits gestochen. Als wir die Wand auf etwaige Einfluglöcher bzw. Aktivitäten der Tiere absuchten, konnten wir keinerlei Tiere feststellen. Erst durch den Einatz eines Stethoskops konnte eine leichte Aktivität in der Wand festgestellt werden. Um das Giftpulver gezielt einbringen zu können, entschloßen wir uns, die Wand mit einem Bohrer anzubohren. Durch diese Bohrung wurde uns Giftpulver perfekt eingebracht und so das Wespennest beseitigt.
 
Eingesetzte Kräfte: KLFA mit 2 Mitlgieder
Bericht: BI Roman Kainz
Dauer: 2 Stunden

 

 

     Copyright FF Muckendorf-Wipfing